9x9grafik 704x9grafik 9x9grafik
9x729grafik

Magie: „Was ist reale Magie und wie wirkt sie wirkt?“

Es gibt verschiedene Erklärungen oder Ansichten von Magie. Meine Erklärung lautet:
 „Magie ist das Beeinflussen von Dingen, Menschen, Tieren und Pflanzen mit metaphysischen Kräften!“ Jetzt drängt sich natürlich die Frage auf, was sind denn metaphysische Kräfte?

Mit metaphysischen Kräften meine ich Energien und Informationen, die nicht über die normale materielle Realität wirken. Magische Wirkungen sind also normalerweise keine physischen Wirkungen. Magische Wirkungen erfolgen über die sogenannten Metaebenen, man könnte auch sagen, über geistig spirituelle Ebenen.
Es ist entscheidend, dass die Realität mehrere verschiedene Seinsebenen beinhaltet.
Die Wissenschaft leugnet natürlich die Metaebenen, denn diese sind für sie nicht greifbar, sie können sie nicht messen und nicht abwiegen. Sie sind ihnen daher suspekt.
Dazu passt am besten das Goethezitat:  
„Daran erkenn ich den gelehrten Herrn!
Was ihr nicht tastet, steht euch meilenfern,
Was ihr nicht faßt, das fehlt euch ganz und gar,
Was ihr nicht rechnet, glaubt ihr, sei nicht wahr,
Was ihr nicht wägt, hat für euch kein Gewicht,
Was ihr nicht münzt, das, meint ihr, gelte nicht.“
Johann Wolfgang von Goethe (Werk: Faust II, Vers 4917 ff. / Mephis­topheles)


Ich weise ausdrücklich darauf hin:
„Ich bin kein Wissenschaftler und dies ist kein wissenschaftliches Buch!“
Es liegt mir daran, allen Lesern dieses Buches zu mehr Erkenntnis zu verhelfen. Man könnte also sagen: „Ich bin kein Wissenschaftler aber eine Erkenntnis Verschaffender!“
Fortschritt im spirituellen Sinn ist die Erhöhung des Grades der Bewusstheit.
Nun weiter zur Magie! Man könnte auch sagen, Magie heißt: Wahrnehmen, Erkennen und Beeinflussen durch metaphysisches magisches Wissen und Fähigkeiten.
Der Unterschied von einem normalen Menschen zu einem Magier oder zu einer Hexe ist der, dass der Magier und die Hexe bewusst magische Wirkungen sowohl wahrnehmen, wie auch ausüben können.
Es gibt keine weiße oder schwarze Magie, es gibt nur Menschen mit einem positiven oder einem negativen Charakter. Der entscheidende Punkt ist, wird die Magie nun positiv - konstruktiv oder negativ - destruktiv eingesetzt?
Es gibt die ganz normale, reale Magie, die alle Menschen einsetzen, jedoch meist unbewusst. Darüber hinaus gibt es natürlich sogenannte magische oder parapsychische Fähigkeiten.
Ich zähle kurz, auf welche Fähigkeiten man als parapsychisch ansehen kann: Aura sehen, Bioenergie fühlen bzw. übertragen können, das Einleiten des Trancezustandes, entweder bei sich selbst oder bei anderen Menschen, welches man auch als Hypnosetechnik bezeichnet könnte. Außerdem viele andere magische Fähigkeiten wie zum Beispiel Gedankenlesen (Tele-pathie), Hellsehen (Verborgenes sehen können), Präkognition (das Vorauswissen von Dingen oder Ereignissen, die zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht vorhanden sind). Weiters das Pendeln und mit der Wünschelrute gehen (Radiästhesie). In diesem Zusammenhang gibt es auch noch sogenannte Überbegriffe wie: ASW, PSI, ESP, Parapsychologie, außersinnliche Wahrnehmung. Eine Erklärung der Fachworte finden Sie im Kapitel Glossar - Fachworte.

Was ist ein Medium? Ein Medium ist ein sensitiver Mensch, der bewusst eine oder mehrere dieser magischen Sinne und Fähigkeiten besitzt! Ein Medium beschäftigt sich oft damit, ein Kanal für sogenannte jenseitige Wesen zu sein. Den Begriff der sich daraus ergeben hat nennt man „Channeling“, also ein Kanal - Mittler sein, daher das Wort „Medium“! Durch den medialen Menschen sprechen unter Umständen geistige Wesenheiten. In den meisten Fällen ist es aber so, dass die Medien von ihrem eigenen Unbewussten gesteuert werden und über diese eigenen medialen Fähigkeiten ihre Aussagen machen.
Wenn es gut geht, dann können die Aussagen auch noch stimmen.
Einen gewissen Zynismus werden Sie übrigens in meiner Wortwahl und in meinem Buch immer wieder finden, denn leider ist auch auf diesem Gebiet der Magie viel Skepsis angebracht.
Es gibt mehr Menschen, die behaupten, eine magische Fähigkeit zu besitzen, als jene, die sie wirklich bewusst besitzen. Der springende Punkt ist das Wort „bewusst“, denn unbewusst macht jeder Mensch Magie, ob er es nun weiß oder eben nicht.
Es ist ungefähr so wie: „Jeder Mensch kann singen, aber nur wenige sind in der Lage in der Oper zu singen!“ Ich kann nicht singen, denn dabei würde höchstens die Milch sauer werden. Ich besitze aber bewusst magische Fähigkeiten seit Ende 1959. Ich habe viele praktische und theoretische Erfahrungen und weiß daher ganz genau, worüber ich schreibe.
Meine Magie verzaubert oder bezaubert niemanden, sondern sie hilft, die eigene Realität und das eigene Schicksal positiv zu gestalten. Eben auch mithilfe der ganz realen Magie. Die Magie ist nicht kompliziert, sondern folgerichtig und logisch. Es erfordert natürlich einen gewissen Aufwand an Aufmerksamkeit und Zeit, sprich: „Üben, Üben, Üben!“ Es erfordert allerdings auch eine geistige Offenheit, um zu den neuen Erkenntnissen zu gelangen. Weiters die Ent-schlossenheit, dann gemäß diesen Erkenntnissen zu handeln, auch dann wenn es nicht dem materialistischen Weltbild entspricht.
Was kümmert Sie das materialistische Weltbild? Nur der Effekt und der Nutzen für Sie persön-lich sind entscheidend! Ich liefere Ihnen keine Beweise für irgendetwas, sondern Anregungen und Informationen, wie Sie dem Magischen auf die Spur kommen können!
Und wie Sie dann selbst zu einem bewusst agierenden, magischen Menschen werden können. Keine Angst, es ist nicht kompliziert, es ist nur vielschichtig und ausgesprochen ungewöhnlich. Ich glaube aber, Sie werden sich noch daran gewöhnen, dass das Magische auch in Ihrer Realität vorhanden ist. Ich hoffe sehr, es gelingt mir Ihre Neugierde zu wecken und Sie zu motivieren, sich auf das Magische einzulassen. Es gibt einige verschiedene Bewusstseins-zustände, in denen man sich befinden kann. Also nicht nur bewusst und unbewusst. Wir befin-den uns meist auch in mehreren Zuständen gleichzeitig, nur wissen das die wenigsten Men-schen. Die Fragen dazu sind vielfältig. Zum Beispiel: Welche dieser Bewusstseins zustände gelangen wann bis in das Bewusstsein?
Wenn man sich jedoch bemüht, gelingt es einem nach und nach mehr und mehr die verschiede-nen Bewusstseinszustände in das Wach- und Oberbewusstsein zu holen. Dies ist beim magischen Arbeiten dann sehr nützlich.
Diese Erkenntnis ist natürlich nicht für „Zweidimen-sionale Flachdenker“ geeignet!
Wir alle sind in mehreren Dimensionen gleichzeitig vorhanden, egal, ob wir das nun wahrneh-men oder glauben, oder eben nicht.
Die verschiedenen Dimensionen oder Realitäten scheren sich nicht darum, was wir denken, sie existieren einfach! Wir können in verschiedenen Dimensionen tätig werden, wenn wir zunächst ihre Existenz akzeptieren und dann lernen, in ihnen zu agieren.
Außer Sie wollen nur in der Passivität (Opferrolle) bleiben und diese verschiedenen Ebenen, auf die ich Sie nun aufmerksam mache, ignorieren.
Was ist Ihnen lieber?  Dass Ihr Weltbild wissenschaftlich ist, oder dass Ihr Weltbild, das für Sie neu und magisch ist, Ihnen hilft, Ihre Realität positiv zu gestalten?
Magie ist: „Das Wirken von Geist auf Geist!“ Das Einwirken erfolgt über die Metaebenen.
Mit Geist ist hier der menschliche Geist gemeint.
Magie ist: „Das Wirken von Geist auf Materie!“ Das Einwirken erfolgt über die Metaebenen. Mit Geist ist hier der menschliche Geist gemeint.
Magie ist: „Im Prinzip jede Wechselwirkung über die Metaebene auf die Dinge unterei-nander.“ Es sind aber die nicht materiellen Wechselwirkungen gemeint.  
Alle Menschen machen ständig aktiv aber unbewusst Magie. Es sind unsere Wünsche, Ängste und Befürchtungen, die wir ständig ausstrahlen, die diese Magie sind (darstellen)! Wir alle sind verantwortlich für das, was wir materiell und magisch bewirken. Wir sind also alle für unsere Taten verantwortlich auch für unsere Unterlassungen. Dies speziell natürlich dann, wenn wir die Dinge bewusst tun oder bewusst unterlassen. Aber letztlich auch für unsere unbewussten Handlungen und Unterlassungen!

lemniskate

abschlusstext alles wirkt


ZUR STARTSEITE      ZUR KONTAKTSEITE - IMPRESSUM

Geistiges Eigentum © Gerhard Becker Wien

9x729grafik
9x9grafik 704x9grafik 9x9grafik